Studien/Gutachten


Nachtfluglärm kann Gefäßschäden verursachen – die Stiftung Mainzer Herz unterstützt die Studie der Kardiologie I
Eine neue Studie der Kardiologie der Universitätsmedizin Mainz entschlüsselt die Mechanismen, die für Gefäßschaden infolge von Fluglärm verantwortlich sind. Lesen Sie die Studie bei der Stiftung Mainzer Herz

Die NORAH – Studie
Für ein großes Medienecho sorgte die  NORAH  – Studie (Noise-Related Annoyance, Cognition and Health).
Finanziert wurde die knapp 10 Mio € teure Studie  vom Bundesland Hessen über eine Tochterfirma, der FRAPORT und natürlich von der Luftfahrtindustrie.
Alles darüber finden Sie hier: http://www.laermstudie.de/

Neues Luftverkehrskonzept erarbeitet
Eine breite Allianz von Nichtregierungsorganisationen (NGO) haben der Bundesregierung und dem Verkehrsministerium ein gut durchdachtes, vollständiges und nachhaltiges  Luftverkehrskonzept in die Feder diktiert, Lesen Sie die Ausarbeitung hier: NGO_Luftverkehrskonzept

Deutscher Ärztetag fordert Politiker auf zum Handeln
Jetzt machen deutsche Ärzte wegen des Fluglärmproblems massiv Druck auf die Politik: Der Deutsche Ärztetag fordert von der Politik, sie solle dafür sorgen, dass sich die Verursacher von Flug- und Verkehrslärm an den dafür aufzuwendenden medizinischen Behandlungskosten beteiligen. Auf dem 117. Deutschen Ärztetag wurde eine entsprechender Entschließungsantrag verabschiedet….
Beschluss Dt. Ärztetag

Gesundheitliche Gefährdung durch Nachtfluglärm
Professor Dr. Eberhard Greiser hat in einer aufsehenerregenden Studio für das Bundesumweltamt in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen ganz klar einen Zusammenhang zwischen Nachtfluglärm und verstärkt auftretenden Krankheiten wie Krebserkrankungen und Bluthochdruck festgestellt. Hier die komplette Studie im Wortlaut: Greiser Studie

Jobmotor Flughafen???
Der Flughafen und auch die Politiker argumentieren immer wieder und gerne welcher „Jobmotor“ der Flughafen sei und wie viele Arbeitsplätze durch ein Nachtflugverbot für Passagiermaschinen gefährdet seien. Im Auftrag der LSG hat Prof. Dr. Friedrich Thießen dies kritisch durchleuchtet und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Gutachten Thießen

Auswirkungen von Fluglärm auf die Entstehung von Herzkreislauferkrankungen
Universitätsprofessor Dr. Thomas Münzel und sein Team kommen zu dem eindeutigen Ergebnis: Fluglärm macht Krank und reduziert die intellektuelle Leistungsfähigkeit von Kindern.
Hier die  wissenschaftliche Veröffentlichung im Ärzteblatt Rheinland-Pfalz Nr. 3/2013.
Studie Prof. Münzel Gesundheitsrelevanz Lärm