Unser Resümee zu den Veranstaltungen des Flughafens

Nachdem die Flughafen GmbH nun 3  derartige Veranstaltungen in Bergisch Gladbach, Köln-Porz und Lohmar-Birk  durchgeführt hat, halten wir es für angebracht ein kurzes Resümee zu ziehen und unsere Mitglieder zu informieren.

Erfreulicherweise reagiert die Geschäftsführung des Flughafens Köln/Bonn nun auf das von der LSG erstrittene Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig, und unterzieht sich erstmals in der Flughafen-Geschichte einem Planfeststellungsverfahren. In diesem Zusammenhang sollte die Öffentlichkeit  über die geplanten Bauvorhaben am Airport informiert werden. Wir begrüßen diese Offensive ausdrücklich, bemängelten aber das gewählte Motto (dazu mehr: Veranstaltungen FKB) für diese Informations-Veranstaltungen. Unsere anwaltlich unterstützte Intervention führte dazu, dass jeweils zu Beginn vom Podium aus in zugesicherter Form der gesamte Ablauf des Planfeststellungsverfahrens ausführlich und unmissverständlich erläutert wurde,  und somit diese Veranstaltungen des Flughafens erkennbar nur der frühzeitigen Information über das Vorhaben dienten. Hier weiterlesen Unser Resümee zu den Veranstaltungen des Flughafens

Kinder für Studie gesucht

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. führt von 2015 bis 2017 jeweils im Zeitraum von Juni bis Oktober eine Feldstudie mit Kindern im Alter von 8 bis 10 Jahren zu den Auswirkungen nächtlichen Fluglärms auf den Schlaf und die kognitive Leistungsfähigkeit durch. Anhand der Studienergebnisse sollen Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet werden, die zu einem erhöhten Schutz der Kinder vor Fluglärmwirkungen führen. Hier weiterlesen Kinder für Studie gesucht

Informationsveranstaltungen des Flughafens

Durch den juristischen Erfolg der Lärmschutzgemeinschaft vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig muss der Flughafen Köln/Bonn bei künftigen Baumaßnahmen ein Planfeststellungsverfahren durchführen. Hierzu reagiert nun der Flughafen und lädt zu 3 Informationsabenden ein.
Der Vorstand der LSG ruft dazu auf die Gelegenheit zu nutzen und dort kritische Fragen zu stellen. Lesen sie die kniffligen Details hier:
Veranstaltungen FKB