Wichtige Fakten zum Flughafen

Der Deutsche Ärztetag forderte 2012 ein komplettes Nachtflugverbot. Diese Forderung wurde vom damaligen Präsidenten des Umweltbundesamts, Jochen Flasbarth (inzwischen Staatssekretär im Bundesumweltministerium), de facto unterstützt, als er ebenfalls in 2012 für alle stadtnahen Großflughäfen ein komplettes Nachtflugverbot empfahl.

Doch wie sieht die Realität vier Jahre später aus, insbesondere im Nachtflug-Mekka Köln/Bonn?

Wir haben die Antworten  hier in unserem Faktenpapier zusammengestellt: Fakten-Forderungen

Und hier die entsprechenden Statistiken: Nachtflug-Statistiken

Petition gegen Nachtfluglärm

Sebastian Barsch aus Köln hat eine Petition gegen den Nachtfluglärm gestartet und spricht direkt die neue Kölner OB Henriette Reker an.
Bisher haben 226 Personen diese Petition gezeichnet.

Die LSG unterstützt die Petition und bitten unsere Mitglieder, hier ein Zeichen zu setzen und diese zu zeichnen. Hier der direkte Link:
https://www.change.org/p/henriette-reker-setzen-sie-ein-zeichen-f%C3%BCr-gesundheit-gegen-nachtflugl%C3%A4rm?recruiter=43021800&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink

 

 

Neuer Vorstand gewählt

Auf der Jahreshauptversammlung vom 12. April in Siegburg gab es Änderungen im Vorstand.
Unser langjähriger Vorsitzender Helmut Breidenbach stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl, da er seinen privaten Lebensmittelpunkt nach Potsdam verlagert hat. Für seine langjährige und erfolgreiche Arbeit erhielt er von den Anwesenden einen herzlichen Applaus. Der bisherige Vorstand bedankte sich mit einem nicht alltäglichen Kunstbild von Köln.

Zum neuen Vorsitzenden wurde Albert Müller aus Siegburg gewählt. Die Stellvertreter sind Wolfgang Hoffmann und Manfred Stößer. Als Beisitzer fungieren Malies Dichant-Hennig, Helmut Schumacher, Peter Inden und Alfred Wuttke.

Fluglärmbericht 2015 in Hennef vorgestellt

Was 2005 begonnen wurde, hat der Hennefer Ortsverband der Lärmschutzgemeinschaft Jahr um Jahr fortgeführt, nämlich Bürgermeister und Rat der Stadt mit einem ausführlichen, schriftlichen Bericht über die Fluglärmentwicklung in Bezug auf das Hennefer Stadtgebiet ins Bild zu setzen. Diese Berichte werden seitdem regelmäßig über den Bürgermeister dem Umweltausschuss des Rates zugeleitet und sind dann Tagesordnungspunkt auf dessen nächster öffentlicher Sitzung . Hier steht der Hennefer Ortsverbandsvorsitzende Helmut Schumacher als Fluglärmexperte den Ausschussmitgliedern für Fragen und Antworten zur Verfügung.
Fluglärmbericht Hennef 2015